Shopbewertung - pflanzkuebel.shop

Pflanzkübel Fiberglas

Fiberglas-Pflanzkübel für höchste Ansprüche - die perfekten Pflanzkübel, witterungsbeständig, schön, leicht und elegant. Bei PFLANZKUEBEL.COM in sehr großer Auswahl!


Fiberglas Pflanzkübel - Frostbeständig und schön

Fiberglas als Material für Pflanzkübel mit seinen positiven Eigenschaften hat sich inzwischen in vielen Bereichen gegenüber anderen Materialien durchgesetzt. Blumengefäße, Pflanzkübel und auch Pflanzgefäße gehören dazu. Fiberglas ist ein Werkstoff, der sich fabelhaft zum Modellieren nutzen lässt. So erhalten die Artikel ihr einzigartiges Design. Es folgt ein kleiner Einblick über den Werkstoff Fiberglas, seine Vor- und Nachteile und die Herstellungsweise. Die Pflanzgefäße sind die perfekte Alternative zu den bisherigen Ton- oder Plastikgefäßen.

 

Fiberglas als Material für Pflanzkübel

Bei Fiberglas handelt es sich um einen künstlich hergestellten Stoff, da es nicht in der Natur vorkommt. Der glasfaserverstärkte Kunststoff setzt sich aus mehreren Materialien zusammen. Im Verbund befindet sich am häufigsten ein Kunstharz. In Betracht kommt hierfür Epoxidharz oder auch Polyesterharz. In einem Prozess werden die Glasfasern eingemischt. Durch das unterschiedliche Mischungsverhältnis kann die Festigkeit vom Fiberglas definiert werden. Für den jeweiligen Einsatzbereich ist die Länge der Glasfasern, die sich in dem Verbund befinden, von entscheidender Bedeutung.

 

Herstellungsvorgang der Pflanzkübel Fiberglas

In der Regel gliedert sich die Herstellung der Pflanzkübel Fiberglas in 7 Schritte.

 

Fiberglas Pflanzkübel Herstellungsschritte

  • Wahl der Form
  • Kreation der Pflanzkübel
  • Fiberglas in die Form gießen
  • Einarbeitung von Matten
  • Feinschliff
  • Lackierung
  • Qualitätskontrolle

Zunächst fertigt der Hersteller eine Negativform. Diese besteht aus Metall oder aus Kunststoff. Die Form für die Pflanzkübel Fiberglas wird an dieser Stelle festgelegt. Im zweiten Schritt beginnt die Kreation. Hierzu werden beispielsweise Granitsteinchen oder andere Zierelemente in die Form gegeben. Das Kunstharz wird anschließend in diese Formen gefüllt. Farblich kann der Kunde auf eine reichhaltige Farbpalette zurückgreifen.

 

Farbpallete Fiberglas Pflanzkübel

  • Granit/Schwarz
  • Terrakotta
  • Grau
  • Blütenweiß

Nun werden dem Blumenkübel aus Fiberglas zu seiner Leichtigkeit und Stabilität verholfen. Das geschieht, indem eine oder mehrere Matten in das Kunstharz eingearbeitet werden. Die groben Arbeiten sind nun abgeschlossen und es kommt zur Veredlung der Oberfläche. Jeder einzelne Pflanzkübel aus Fiberglas erhält einen Feinschliff. Das ist die Basis für eine glatte Oberfläche. Obwohl im Grundsatz die Farbe schon festgelegt wurde, müssen die Fiberglas-Pflanzkübel noch lackiert und anschließend poliert werden. Die erste Lackierung erfolgt nach der Grundierung. Die zweite Schicht wird nach dem ersten Schliff aufgetragen. Sie dient dazu, eventuell vorhandene Unebenheiten auszugleichen. Dieser und alle anderen Arbeitsgänge werden vor der Abgabe an den Kunden einer genauen Qualitätskontrolle unterzogen. Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass die Fertigung der Pflanzkübel Fiberglas mit einem hohen manuellen Arbeitsaufwand verbunden ist.

 

Eigenschaften von Fiberglas-Pflanzkübeln

Viele positive Eigenschaften zeichnen die Pflanzkübel aus. Zunächst ist gerade der Einsatz im Außenbereich zu beachten. Hier ist die hohe Witterungsbeständigkeit und dabei die Stoßfestigkeit, zu nennen. Frost, Regen oder auch die Sonneneinstrahlung, haben keine negativen Einflüsse auf die Pflanzgefäße dieses Werkstoffs. Stoßfest hat im Außeneinsatz eine große Bedeutung. Schnell ist man an eines der Pflanzschalen oder Pflanzgefäße gestoßen, weil etwas umdekoriert werden soll. Das stört die Gefäße für Pflanzen nicht, da sie sehr stabil sind. Diesen Vorteil hat man auch bei anderen Materialien, allerdings zeigt sich dies in deren Gewicht. Anders bei Pflanzkübeln dieses innovativen Werkstoffs.

Zu dem bereits erwähnten geringen Gewicht besticht er mit der Eigenschaft, dass er eine lange Reaktionszeit hat, bevor er auf Säuren oder Laugen reagiert. Im Gegensatz zu metallischen Werkstoffen ist hier mit keiner Korrosionsanfälligkeit zu rechnen. Die Pflege der Pflanzkübel ist ein weiterer Pluspunkt, den man sammeln kann, wenn man diese aus dem Werkstoff Fiberglas wählt.

 

Fiberglas Pflanzkübel Design

Dieser Werkstoff für Pflanzgefäße weckt den Ehrgeiz der Designer. Natürlich werden sie auch industriell gefertigt angeboten.

Gängige Fiberglas Pflanzkübel Formen:

  • rund
  • eckig
  • oval

Die Länge, die Breite und die Höhe können den Grundformen wieder einen ganz anderen Ausdruck verleihen. Nahezu grenzenlos sind die gestalterischen Möglichkeiten der Formen. Sie können sich in ihrem Verlauf nach oben verjüngen. Die Öffnungen können abweichend von der Grundform auslaufen. Vor allem für Wintergärten bieten sich Modelle edel designt an. Strukturierte Oberflächen sind zwar sehr aufwendig, stellen aber durch ihre manuelle Modellierung jeweils ein Unikat dar. Nicht ganz so rar ist eine strukturierte Oberfläche in Form von Mauern zu finden. Ganz anders verhält es sich, wenn der Geschmack etwas ausgefallener ist. Edel sehen die Pflanzkübel aus, wenn sie beispielsweise an einen Diamanten erinnern. Handgefertigt sind auch Pflanzkübel in Form einer schlanken hohen Silhouette. Ebenfalls weniger bei der industriellen Herstellung als bei den manuellen Produkten kommt die Farbe immer mehr ins Spiel. Diese kann gewählt werden ganz passend zur Umgebung des Aufstellortes. Sie kann ganz bewusst völlig davon abweichen und somit zu Blickfang werden.

 

Fiberglas Pflanzkübel Einsatzgebiete

Bei den Einsatzbereichen der Fiberglas Pflanzkübel sieht man häufig das Aufstellen im Freien. Zunächst aber einen Blick auf den Innenbereich. Im Wintergarten können die Pflanzgefäße ihren Bestimmungsort finden, aber auch in Büroräumen. Sie lockern die triste Atmosphäre auf. Grünpflanzen können dekorativ zum Teilen von Bereichen genutzt werden. Nicht selten finden in den Pflanzschalen Kakteen ihren Platz. In Wartezonen können die Zeiten, durch kleine grüne Oasen verkürzt werden. Aber auch als Begrenzungen eignen sich Pflanzgefäße hervorragend. Durch die Wahl der Größe und Formen können Pflanzgefäße nur eine geringe Aufstellfläche benötigen. Für Pflanzen, die wenig Pflege benötigen, können diese auch in toten Winkel perfekt platziert werden.

 

Fiberglas Pflanzkübel im Außenbereich

Im Außenbereich kommen die ganzen positiven Eigenschaften von Fiberglas Pflanzkübeln zum Tragen. Einzeln oder gruppiert können diese je nach der Dimension des Terrains stellen auch Pflanzgefäße, die in größerer Stückzahl gefertigt wurden, Unikate dar. Zumal jeder Besitzer seiner eigenen Kreation, bezüglich der Bepflanzung, freien Lauf lassen kann. Ob es sich um Pflanzen mit lagen Wurzeln handelt oder diese mit speziellen Zusätzen versorgt werden müssen, ist völlig egal. Bei der richtigen Wahl der Gefäße kann man mit diesem Material gar nichts falsch machen.

 

Fiberglas Pflanzkübel im kommerziellen Bereich

Geschäftskunden ordern die Pflanzkübel Fiberglas meist in größeren Mengen. Der Aspekt, dass die Kosten dadurch sinken, spielt gewiss auch eine Rolle. Der Fokus dieser Kunden liegt aber darauf, dass meist ein weitläufiges Gebiet mit Grünpflanzen zu dekorieren ist. Sie können sich für eine einheitliche Gestaltung entscheiden. Durch die Vielzahl der Formen bietet es sich natürlich an, nicht nur mit den Pflanzen Abwechslung, beispielsweise in eine Fußgängerzone zu bringen, sondern auch mit den Pflanzkübeln.

 

Fiberglas Pflanzkübel zu Hause

Zu Hause werden die Prioritäten für Fiberglas Pflanzkübel anders gesetzt. Der Blick zum Nachbargrundstück verrät, wo Pflanzgefäße ihren Platz finden können. Davon inspiriert kann man seinem Umfeld seine ganz persönliche Note verleihen. Am richtigen Ort aufgestellt können Fiberglas-Pflanzkübel zum Highlight werden. Für laue Abende bieten sich Modelle an, welche mit Leuchtmitteln ausgestattet sind. Rechts und links vom Weg positioniert, können sie als Wegbeleuchtung dienen. Hierbei ist darauf Obacht zu geben, dass die Helligkeit stimmt. Im Gegensatz dazu können die beleuchteten Pflanzgefäße eine Sitzecke säumen. Die Wahl der Gefäße bzw. der Leuchtmittel sollte eher einen romantischen Effekt haben. Man sieht an diesen wenigen Hinweisen zu den Einsatzbereichen von Pflanzkübeln aus Fiberglas, dass den eigenen Ideen ob praktisch, rustikal oder idyllisch, alle Möglichkeiten offenbleiben.

 

Vorteile von Pflanzkübeln aus Fiberglas

Für die Wahl der Pflanzkübel Fiberglas sprechen viele Argumente. Begonnen mit der Tatsache, dass bei der Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile, keine negativen Erfahrungen dokumentiert wurden. Ferner überzeugt die vielfältig des Designs und der Einsatzmöglichkeiten nicht nur die privaten Haushalte von einem Kauf. In vielen Einkaufspassagen, Hotels, Messehallen und dergleichen sieht man die facettenreichen Formen. Sie können als Raumteiler und natürlich zur Begrünung genutzt werden. Obwohl sich diese Pflanzkübel auch für die Dekoration von Innenräumen eignen, sind die Anforderungen, denen sie im Freien gerecht werden, kaum zu übertreffen. Trotz des massiven Anteils der manuellen Arbeiten sind die Preise für Pflanzkübel Fiberglas rekordverdächtig. Wenn dann auch noch die Lieferbedingungen stimmen, bleibt dem Kunden nur noch das Preis-Leistungs-Niveau zu prüfen.