Konische Pflanzkübel

FAQ zu konischen Pflanzkübeln aus Fiberglas

Was macht konische Pflanzkübel aus Fiberglas aus?

Unsere Blumenkübel in konischer Form bieten den Nutzern viele unterschiedliche Vorteile: Die größten Pluspunkte werden durch den Verbundstoff Fiberglas ermöglicht. Es besitzt weitaus bessere Vorteile, als andere Materialien.

Besonders das geringe Gewicht ist ein Highlight, weshalb die Pflanzkübel konisch ohne Hilfe bewegt und transportiert werden können. Selbst mit Erde und Pflanzen gefüllt nehmen die Fiberglas-Pflanzkübel in konischer Form nicht so viel Gewicht ein, wie bei einer Variante aus Keramik oder anderen Werkstoffen. Zum anderen ist Fiberglas wetterbeständig und UV-resistent, weshalb Sie die Blumenkübel jederzeit im Freien stehen lassen können. Selbst starker Regen, Schnee oder Eis machen dem Material nichts aus.

Ein weiterer Vorteil ist die Robustheit und Stabilität. Sollten Sie einmal gegen den Pflanzkübel konisch treten oder dieser herunterfallen, müssen Sie nicht direkt befürchten, dass es zu Schäden gekommen ist. Der Pflanzkübel aus Fiberglas ist sehr beständig und bleibt Ihnen lange erhalten.

 

Wo können die Modelle eingesetzt werden?

Durch das Material Fiberglas sind die Pflanzkübel sehr vielfältig einsetzbar. Gerade in der freien Natur werden sich die Blumenkübel wohlfühlen, was dem Fiberglas zu verdanken ist. Es ermöglicht eine robuste und stabile Außenhülle, weshalb harte Bedingungen kein Problem darstellen. Zudem ist das Material UV-resistent und wetterbeständig. Selbst im tiefsten Winter können die Pflanzkübel konisch auf der Terrasse oder im Garten verweilen, ohne dass Sie sich Sorgen über Schäden machen müssen. Passen Sie aber bitte auf, dass es nicht zu großen Wassereinlagerungen im Topf kommt. Ansonsten kann auch die Sonne, Regen oder anderen Wettereinflüsse dem Blumenkübel nichts anhaben, weshalb Sie die Modelle konisch zu jeder Jahreszeit im Freien platzieren können. Auf Wunsch finden die Angebote auch einen Platz in Innenräumen, wobei die dauerhafte Heizungsluft kein Problem darstellt.

 

Können alle Arten von Pflanzen in den Kübeln eingesetzt werden?

Unsere konischen Pflanzkübel aus Fiberglas gibt es in unterschiedlichen Größen, weshalb Sie vielfältige Möglichkeiten haben, welche Pflanzen ihren Weg in den Blumenkübel finden sollen. Im Grunde können Sie alle bekannten Pflanzen- und Blumenarten in den Kübeln platzieren. Wählen Sie stets am besten direkt ein größeres Modell, damit sich die Wurzeln ausbreiten können. Ansonsten können Sie alle Arten von Blumen und Pflanzen einsetzen, wie Rosen, Tulpen, Jasmin, Zyperngras und viele mehr. Gerade für Kräuter sind die konischen Modelle ein Highlight.

 

Seit wann kommt Fiberglas für Pflanzkübel zum Einsatz?

In den früheren Jahren gab es alleine Pflanzkübel aus Terrakotta, Keramik oder Ton. Danach eroberten langsam die günstigen Modelle aus Kunststoff den Markt. Doch die Fiberglasmodelle müssen sich davor nicht verstecken, denn diese werden schon wesentlich länger eingesetzt, als Sie vielleicht vermuten werden. Bereits in den 1930er Jahren wurde Fiberglas für die Hausdämmung verwendet. Seit Ende der 1950er Jahre wurde sich für eine Weiterentwicklung des Werkstoffes entschieden, sodass weitere Verwendungsgebiete, wie beispielsweise der Flugzeugbau, erschlossen werden konnten. Aufgrund der vielen positiven Materialeigenschaften wurde Fiberglas schon bald, Anfang der 70er Jahre, für Pflanzkübel konisch verwendet. Über die nächsten Jahre nahm die Verbreitung der Fiberglaskübel immer weiter zu.

 

Können die Fiberglas-Pflanzkübel brechen?

Ein häufiges Problem von herkömmlichen Blumenkübeln ist, dass diese in kalten Jahreszeiten brechen. Es kommt zu feinen Rissen auf der Oberfläche, die sich durch gefrorenes Wasser immer weiter ausbreiten. Bei den Pflanzenkübeln aus Fiberglas müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen. Die Pflanzkübel konisch sind aus Kunststoff hergestellt und werden mit Glasfasern verstärkt. Durch diesen Verbund sind sie besonders beanspruchbar, sodass sie auch harten Voraussetzungen standhalten. Besonders die hohe Bruchdehnung ist beeindruckend. Das bedeutet, die Pflanzkübel konisch sind wesentlich elastischer und können sich ausdehnen, statt direkt zu brechen. Dadurch kommt es in der Regel nicht zu Brüchen oder Rissen, falls ein Sturm das konische Modell umwirft oder der harte Winter eintritt. Auch die Wurzeln, besonders von einigen Bambuspflanzen, stellen keine Gefahr mehr dar. Sie können nicht die Blumenkübel konisch aus Fiberglas sprengen.

 

Zu welchen Einrichtungsstil passt die konische Form?

Die konische Form  ist sehr beliebt, sodass Sie sich auch an jener erfreuen können. Hierbei ist die Basis der Pflanzkübel enger und nach oben hin wächst das Modell in die Breite. Dazu kommen leicht gerundete Formen. Durch die Form Konisch ist es möglich, dass Sie die Pflanzkübel überall einsetzen können. Es ist nicht so, dass der Aufbau nur zu einem bestimmten Stil passt. Ob Sie nun einen wild wuchernden Garten oder eine kleine Zen-Oase besitzen, die besondere Form Konisch ist ideal für jegliche Garteneinrichtung. Sie passt sich immer dem jeweiligen Stil an und verbindet sich zu einem harmonischen Element, ohne einen Stilbruch herbeizuführen. Dasselbe gilt auch im Innenraum. Ob Sie moderne Möbel, Antiquitäten oder bunte Farben bevorzugen. Ein konischer Pflanzenkübel aus Fiberglas wird sich ideal einbringen und für einen grünen Akzent sorgen.

 

Können die Pflanzkübel über den Winter im Freien stehen?

Die Wetterverhältnisse sind für einen Fiberglaspflanzkübel kein Problem. Durch seine besonderen Eigenschaften können Sie das Modell konisch zu jeder Jahreszeit im Freien stehen lassen. Gerade der Winter ist für viele Blumenkübel eine große Belastung, weil es zu Temperaturschwankungen, unterschiedlichen Wetterverhältnissen und Eis kommt. Die Fiberglasmodelle konisch werden damit kein Problem haben. Sie können diese einfach im Freien stehen lassen, ohne dass sie eine besondere Behandlung benötigen. Selbst das Umwickeln mit Überwinterungsfolie ist nicht notwendig. Das einzige, worauf Sie achten müssen ist, ob die Pflanze auch den Winter überstehen wird. Der Blumenkübel konisch stellt dabei kein Problem dar. Um eine vollkommene Frostbeständigkeit zu gewähren, müssen Sie nur ein Loch in den Boden des Topfes bohren. Durch das leichte Material ist das kein Problem und das Gießwasser kann ablaufen.

 

Wo können die Blumenkübel gelagert werden?

Der konische Aufbau und das Material erlaubt eine platzsparende Lagerung, weil sie sich ineinander stapeln lassen.

Sie können die Modelle elegant im Keller verstauen, wenn Sie diese gerade nicht benötigen. Doch auch im Gartenhüttchen oder einer Abstellkammer finden sie einen Platz. Praktischerweise können Sie die Pflanzkübel konisch aus Fiberglas übereinander stapeln, sodass nicht viel Platz benötigt wird. Hierbei ist es unwichtig, welchen Temperaturen der Stellplatz ausgesetzt ist. 

 

Ist eine Reinigung möglich?

Unsere Pflanzkübel konisch sind leicht und simpel zu reinigen. Selbst starke Verschmutzungen werden schnell und sicher entfernt, ohne dass das Material beschädigt wird. Dazu müssen Sie den Topf konisch nur mit einem Schwamm oder Lappen sowie etwas Wasser abwischen. In vielen Fällen reicht es vollkommen aus, wenn Sie den Topf konisch einfach mit dem Gartenschlauch einmal abspritzen. Erde und andere Unreinheiten können nur schwer auf der glatten Oberfläche haften, weshalb sie sich sofort ablösen. Eine Trocknung nach der Reinigung ist nicht notwendig, kann aber bei Bedarf mit einem simplen Handtuch durchgeführt werden.